1
Fulltext Database
ALEX umfasst digitalisierte historische österreichische Rechts- und Gesetzestexte. Neben den gesamtstaatlichen Gesetzblättern stehen die Landesgesetzblätter, die Justizgesetzsammlung, die Stenographischen Protokolle und das Deutsche Reichsgesetzblatt zur Verfügung.
2
Fulltext Database
Besides the “Awards and Decisions”, the following documents are available: "Declaration of the government of the democratic and popular Republic of Algeria" also known as: "General Declaration", "Declaration of the government of the democratic and popular republic of Algeria concerning the settlement of claims by the government of the Islamic Republic of Iran" also known as "Claims settlement declaration" and "Tribunal rules of procedure".
3
Fulltext Database
On its website, the Federal Constitutional Court has published English-language versions of selected decisions since 1998. The decisions published on the website are anonymised and may have been abridged in consultation with the Justices concerned. Das Bundesverfassungsgericht veröffentlicht auf seinen Internetseiten alle wesentlichen Entscheidungen ab 1998. Dies sind alle Senatsentscheidungen (nicht aber Nebenentscheidungen wie z.B. Streitwertbeschlüsse und Kostenfestsetzungen) und viele begründete Kammerbeschlüsse. Betreffen mehrere Verfahren einen einheitlichen Sachverhalt und führen deswegen zu weitgehend einheitlichen Entscheidungen, wird nur das Pilotverfahren veröffentlicht. Die auf den Internetseiten veröffentlichten Texte sind anonymisiert, aber ungekürzt.
4
Fulltext Database
DRQEdit aims to digitize German juristic literature from the 15th and 16th century.Included is literature concerning the Rezeption of the Roman right, the transition of the Ius comune in normative texts and juridical literature. DRQEdit hat das Ziel, die deutschsprachige juristische Literatur des 15. und 16. Jahrhunderts als Corpus im WWW verfügbar zu machen. Damit geht es um die Rezeption des römischen Rechts, um die Übernahme des an den Universitäten gelehrten Ius commune in Normtexte und juristische Gebrauchsliteratur. Diese Werke sind zum großen Teil schwer zugänglich - für wenige gibt es moderne Editionen; die übrigen gibt es oft nur in wenigen Exemplaren, für deren Benutzung man den jeweiligen Handschriftenlesesaal vor Ort aufsuchen muss.
5
Fulltext Database • Miscellaneous
The ECOLEX database includes information on treaties, international soft-law and other non-binding policy and technical guidance documents, national legislation, judicial decisions, and law and policy literature. Users have direct access to the abstracts and indexing information about each document, as well as to the full text of most of the information provided.
6
Fulltext Database
The database contains detailed mapping of over 100 investment laws around the globe. Together with UNCTAD's databases on policy measures, international investment agreements and dispute settlement, it represents the key features of national and international investment policies.The online Investment Laws Navigator allows users to access the full text of the national investment laws and search for key topics (e.g. entry conditions, investment promotion, dispute settlement) as well as for individual law articles (e.g. definition of investment, national treatment, expropriation clause). The UNCTAD Investment Laws database also offers a tool for policymakers, companies, academics and others to compare investment laws between countries and analyse their coherence between national investment laws and international investment agreements. Research is possible in six parts of the database: * Investment Policy Framework * Investment Policy Review * Investment Policy Monitor * Investment Laws * International Investment Agreements * Investment Dispute Settlement
7
Fulltext Database
Established in 1972, NCJRS is a federally funded resource offering justice and substance abuse information to support research, policy, and program development worldwide.
8
Reference Database • Fulltext Database
The OSF Preprints search combines records from various preprint repositories, including arXiv, bioRxiv, Cogprints, PeerJ, PsyArXiv, RePEc and SocArXiv.
9
Fulltext Database
The archive contains printed papers and stenographical reports of the German Bundestag since the 1st legislative period. Research is possible by number of document or thematical. In diesem elektronischen Archiv können sämtliche Drucksachen und Stenografischen Berichte des Deutschen Bundestages ab der 1. Wahlperiode recherchiert und im pdf-Format abgerufen werden. Die Dokumente sind mit ihrer jeweiligen Nummer (falls bekannt) oder mit inhaltlichen Suchbegriffen recherchierbar. Das Suchergebnis kann nachträglich z.B. durch Auswahl einer Wahlperiode, eines Drucksachentyps oder eines Urhebers weiter eingegrenzt werden.
10
Reference Database • Fulltext Database
SocArXiv, open archive of the social sciences, provides a free, non-profit, open access platform for social scientists to upload working papers, preprints, and published papers, with the option to link data and code. SocArXiv is dedicated to opening up social science, to reach more people more effectively, to improve research, and build the future of scholarly communication.
11
Fulltext Database
Folgende Publikationen sind im Volltext verfügbar: - Die Systematische Sammlung des Bundesrechtes (SR) in drei Sprachen, - Die Bundesgerichtsentscheide seit 1954 und eine fast vollständige Sammlung der kantonalen Entscheide seit den 60er/70er Jahren, - Rund 35 juristische Zeitschriften und Periodika, weitere werden folgen, - Standardwerke (Zürcher Kommentar, einzelne Monographien) in den meisten Rechtsgebieten. Spezialliteratur in Form von Büchern wird in der Regel nicht aufgenommen.
12
Fulltext Database
Contains, inter alia, the United Nations Treaty Series with the full texts of all treaties and international agreements registered or filed and recorded by the Secretariat since 1945, pursuant to Article 102 of the Charter.
13
Fulltext Database
Die Stenografischen Berichte über die Verhandlungen des Norddeutschen Bundes, des Zollparlaments und des Reichstags liegen in gedruckter Form kontinuierlich von 1867 bis 1942 in 527 Bänden vor. Sie stellen eine der wichtigsten Quellen zur neueren deutschen Geschichte dar, die allerdings aufgrund unregelmäßiger und verstreuter Register nur schwer zugänglich und darüber hinaus in kaum einer Bibliothek vollständig vorhanden war. Seit 1997 hat die DFG im Rahmen des Programms "Retrospektive Digitalisierung von Bibliotheksbeständen" die Digitalisierung der Stenografischen Berichte gefördert. Im zweiten Bewilligungszeitraum konnten für den Zeitraum von 1918 - 1942 148 Bände (122.580 Seiten) digitalisiert und im Internet bereitgestellt werden. Die Bayerische Staatsbibliothek bietet erstmals eine vollständige Ausgabe der Reichstagsberichte (inklusive aller Anlagen) an.